Kunst und Kultur Barocker Hofball im Fürstensaal des Stadtschlosses zu Fulda im Rahmen des Stadt-...

Barocker Hofball im Fürstensaal des Stadtschlosses zu Fulda im Rahmen des Stadt- und Bürgerfestes 2019

Höhepunkt des Barockfestivals im Rahmen des Stadt- und Bürgerfestes Fulda ist der barocke Hofball mit Tanzmeisterin am Samstag, den 29. Juni 2019 ab 20.00 Uhr im Fürstensaal des Stadtschlosses.

BildHöhepunkt der barocken Lustbarkeit des Themenbereiches “Barock – Modisch.Elegant.Extra” im Rahmen des Stadt- und Bürgerfestes ist der höfische Barockball am Samstag, den 29. Juni 2019 ab 20.00 Uhr im farbenprächtigen Fürstensaal des Stadtschlosses der ehemaligen Kurprinzenresidenz zu Fulda.

Alle Tanzbegeisterten und Genießer der barocken Lebensart – ob Anfänger oder Fortgeschrittene in gewandeter oder in klassischer Abendgarderobe – erwartet ein wahres tänzerisches Mitmachvergnügen mit einer verführerischen Auswahl an historischen Tänzen des 17. und 18. Jahrhunderts in formvollendeter Reverenz. Unter versiert charmanter Anleitung von Madame Jutta Voß – eine der beliebtesten Tanzmeisterinnen Deutschlands und Dozentin an der Universität der Künste Berlin sowie der Musikhochschule Leipzig – erleben die Gäste einen wahrhaft einmaligen tänzerischen Genuss voller freudiger Emotionen. Hier zeigen die Damen Grazie und Anmut, die Herren ihren Sinn für die hochherrschaftliche Muse.

Vortrefflich musikalisch untermalt wird dieses zauberhaft leidenschaftliche Tanzvergnügen von festlicher Klang-Leidenschaft auf historischen Instrumenten des Klassikensembles “Les Matelots” – eine der gefragtesten und vielseitigsten Kammermusikformationen unserer Zeit für barocke Musiktradition.

Der imposante Fürstensaal des Stadtschlosses im wundervoll prunkvollen Ambiente damaliger Zeit bietet ein hervorragend optisches und akustisches Vergnügen. Den Gästen und Freunden der edlen und barocken Leidenschaft verspricht dieser hochfürstliche Hofball schon jetzt zum diesjährigen Stadt- und Bürgerfest allergrößte Pläsier.

Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf über die Fuldaer Zeitung unter Telefon 0661/2800 erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.stadtjubilaeum-fulda.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Iris Tomoschat
Frau Iris Tomoschat
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt-Schwarza
Deutschland

fon ..: 03672-357000
web ..: http://www.iris-tomoschat.de
email : info@iris-tomoschat.de

Pressekontakt:

Fürstlicher Barocker Hofball im Stadtschloss zu Fulda
Frau Iris Tomoschat
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt-Schwarza

fon ..: 03672-357000
web ..: http://www.iris-tomoschat.de
email : info@iris-tomoschat.de

Cornelsen vierfach bei europäischem Bildungspreis BELMA nominiert

(Mynewsdesk) Berlin, 10.08.2020. Der Zusammenschluss der europäischen Bildungsverlage (EEPG) hat seine Shortlist für die diesjährigen potentiellen BELMA-Preisträger (Best European Learning Materials Award) veröffentlicht – und Cornelsen ist mit vier Titeln in insgesamt drei Kategorien vertreten. Mit dabei sind die Lehrwerke Dreifach Mathe, Deutschbuch, Das Leben und die App ChatClass. Bei Dreifach Mathe stehen ein ausgeklügeltes Differenzierungskonzept, durchlässige Niveaus sowie hervorragenden Diagnose- und Fördermöglichkeiten im Vordergrund....

“Noch nie war ein Paul Steinbeck so düster und doch so hoffnungsvoll”

* Fantasy-Neuerscheinung "Apokalypse 2146" mit gutem Start in der Amazon-Bestsellerliste * Dritter Teil der Paul Reimer-Zukunftssaga begeistert Leserschaft Kirchheim/Teck, im August 2020. - Mit "Apokalypse 2146" hat der in Ravensburg geborene und in der Region Stuttgart lebende Autor Paul Steinbeck jetzt sein drittes Werk im Bereich Fantasy und Dystopie vorgelegt. Es ist das insgesamt fünfte Werk des Autors, den man vor allem von seinem Bucherfolg "Die...

Gegen das Vergessen!

75 Jahre Hiroshima & Nagasaki Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, haben die USA im Kriegseinsatz die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später zerstörte eine zweite nukleare Bombe Nagasaki. Zehntausende von Frauen, Kindern und Männern verbrannten augenblicklich oder verdampften in der unermeßlichen Hitze. Insgesamt töteten die radioaktiven Explosionen direkt etwa 140.000 von den damals 350.000 Einwohnern Hiroshimas. Von den 263.000 Einwohnern von...

Auf den Spuren der weißen Frau

Passauer Eventmanagerin veranstaltet Geisterführung auf Schloss Egg Die 43-jährige Eventmanagerin Dr. Lucia Moine aus Passau, die auch bereits als Autorin der Geistergeschichtensammlung "Reise ins Unbekannte" von sich reden machte, veranstaltet ab Freitag, den 7.8.2020 auf Schloss Egg in Bernried gruselige Führungen für alle Fans von Mystik und Spuk. Bei der sogenannten "Spuknacht" gibt es Spannendes zur Schlossgeschichte und den Sagen zu erfahren, außerdem werden während der...

Aktuelle Pressemeldungen