API kombiniert Innovation mit Expertise

0
144

Perfekte Lösung von industriellen Messaufgaben

Automated Precision Europe GmbH (API) wird vom 5. bis 8. Mai 2020 auf der CONTROL in Stuttgart (Halle: 3, Stand 3503) aktuelle Neuheiten zur Lösung von industrielle Messaufgaben vorstellen. Messebesucher erfahren in Beratungsgesprächen mit Messtechnik-Experten Anwendungsvorteile und technischen Details speziell für ihre branchenspezifischen Aufgaben in diesen vier Bereichen:
Effiziente Lösungen für die mobile Messtechnik (1) bieten die Verbesserungen in der RADIAN Laser Tracker Serie mit der neuen vProbe, die am Messestand in Aktion präsentiert wird. Für die Kalibrierung von Maschinen und Anlagen (2) informiert API über den Einsatz von Machine Tool Calibration (MTC) und kosten- und zeitsparende Roboterkalibrierung mit Robot Metrology Software (RMS). Für den Bereich der kontaktlosen Messung in der Automation (3) und den Einsatz bei Robotern und Smart Factory Systemen informiert API über die Vorteile von Spezialzubehör wie den verbesserten RapidScan. Zusätzlich ermöglichen vielfältige Optionen der API-Services und flexible Mietkaufmodelle (4) eine schnelle Verfügbarkeit. – Demotermine können direkt auf dem Messestand vereinbart werden.

Bildunterschriften: Abb. 1: Effiziente Messlösungen von API in Aktion: API RADIAN Laser Tracker. Leicht, kompakt und präzise. Abb. 2: vProbe für Punktmessungen und für dynamisches Scannen.
Abb. 3: Laser sind ein “Must-have” für das Messen von Teilen mit großen und größten Dimensionen
1. Mobile API Messtechnik: Leicht, kompakt und präzise

Grenzenlos im Einsatz – RADIAN Laser Tracker von API
Die RADIAN Laser Tracker von API sind die weltweit leichtesten, kompaktesten und präzisesten Messsysteme für 3D-Messaufgaben. API bietet mit den Modellen RADIAN Pro, Plus und Core für jeden Anwendungsfall das optimale Messsystem. Direkt auf dem Messestand zeigen Livedemos RADIAN Tracker im Einsatz. Messebesucher können ihre Messaufgaben mit den Messexperten für branchenindividuelle Lösungen vorbesprechen und als Projekt terminieren.

Taktile Messung in Perfektion – Vorschau auf die neue vProbe von API
API Tracker sind grenzenlos und vielfältig einsetzbar, weil sie – erweitert durch intelligentes Zubehör – viele Aufgabenstellungen problemlos meistern. So können durch den Einsatz der vProbe taktile Messungen im KMG-Stil an großen Teilen in der Fertigungshalle durchgeführt werden. Die vProbe ist leicht und mobil. Mit dem vielseitigen Tastereinsatz und ihrer 360-Grad-Drehbarkeit ist sie ideal für Messungen an anspruchsvollen Orten.
Die API RADIAN Plus und vProbe sind eine nützliche Kombination, um z.B. Parallelitätsprüfungen durchzuführen. Die 80-Meter-Reichweite des RADIAN ermöglicht Messungen auch an großen Bauteilen, und seine flexiblen Montagepositionen erlauben es, ihn überall zu platzieren (sogar kopfüber). Die vProbe ist dabei ebenso entscheidend. Sie ist komplett kabellos und bietet bis zu 6 Stunden Messungen im Batteriebetrieb. Die austauschbaren Tastereinsätze können sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden, wobei Längen von bis zu 500 Millimeter unterstützt werden. Sowohl Punktmessungen als auch dynamisches Scannen sind mit der vProbe möglich, deren interne Nivelliermechanik eine volle 360-Grad-Drehung bei der Messung erlaubt.

2. Effiziente Kalibrierung von Maschinen- und Anlagen mit API
Effizient und zuverlässig für Roboter mit RMS
Die Toleranzen für die in allen Bereichen der Produktion eingesetzten Roboter werden zunehmend enger. API’s Robotic Measure System (RMS) bietet ein komplettes Toolkit zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit von Industrierobotern gemäß ISO 9283 Standard. Das RMS-Softwarepaket überprüft diese Roboter in Verbindung mit dem RADIAN Laser Tracker und dem Active Target (AT).

So kann z.B. in der Luft- und Raumfahrtindustrie bei Arbeitsgängen wie Bearbeiten, Bohren und Montieren eine verbesserte Prozesssteuerung und eine höhere Genauigkeit erreicht werden als die von Roboterherstellern spezifizierte. API bietet zur optimalen Steuerung der Fertigungsprozesse mit RMS Verifizierungs- und Kalibrierungsservices für Roboter. RMS in Kombination mit dem RADIAN Laser Tracker ist eine einzigartige durchgängige Lösung, sowohl für die Überprüfung der Roboterleistung als auch für die Kalibrierung von Robotern.
API Servicetechniker verwenden RMS, um die Roboterleistung und Roboterkalibrierung bei Roboterherstellern, Systemintegratoren oder Endbenutzern zu überprüfen und zu verbessern. Im Gespräch mit API-Messtechnikexperten erfahren die Messebesucher, wie API-Produkte und Dienstleistungen die Robotikbranche unterstützen. Bei der Inbetriebnahme des RMS führen API’s Experten vor Ort die erste Roboterkalibrierung durch und führen Basisschulungen durch.
Verbesserte Prozessleistung mit zeitsparender MTC-Kalibrierung
Für Prozessanlagen bietet API umfassende Lösungen zur Verbesserung der Messgenauigkeit durch die Kalibrierung und Verifizierung von Werkzeugmaschinen und Robotern. Die 6DoF-Technik reduziert die Kalibrierzeiten von mehreren Tagen auf wenige Stunden. MTC Produkte von API bieten eine große Präzision bei Inspektionen, Inbetriebnahmen, Revisionen und Reparaturen. So messen die Laser Tracker in Verbindung mit dem Active Target komplexe Mehrachs-Maschinen in unübertroffener Genauigkeit und Geschwindigkeit. API-Systeme sparen kostbare Zeit, sowohl bei taktilen als auch berührungslosen messtechnischen Aufgaben.

3. API-Lösungen für die berührungslose Messung in der Automation
Smart Factory Systeme – Technologische Weiterentwicklung
Der Einsatz des API Smart Factory Inspection System (SFIS) stellt die absolute Genauigkeit des automatisierten Inspektionsprozesses sicher. Mit RADIAN Laser Tracker, Sensoren und Software validieren und analysieren API-Messexperten die installierten Systeme.
Der zunehmende Einsatz von Industrierobotern führt zu neuen Herausforderungen, die auch neue Lösungen in der 3D-Messtechnik erfordern. Von der Vermessung eines Roboters bis zur komplexen Messzelle bietet API effiziente Qualitätskontrollen in Produktions- und Fertigungsprozessen. Für sie wurde die optische 3D-Messlösung SFIS (Smart Factory Inspection System) entwickelt. Das System besteht aus einem 6DoF Lasertracker, Scanner und einem Industrieroboter. Das System ist modular aufgebaut und skalierbar. Varianten für unterschiedliche Bauteilgrößen und Anwendungen sind damit einfach möglich. Der Vorteil dieser Vorgehensweise liegt in der Automatisierung des gesamten Inspektionsablaufes.
Schnelle Spezialmessungen in automatisierten Systemen – RapidScan, Teil des Smart Factory Systems
Der RapidScan kann stark reflektierende oder kontrastreiche Oberflächenbereiche scannen. Ein vorheriges zeitraubendes Einsprühen von Oberflächen ist nicht mehr erforderlich. Mit einer Scangeschwindigkeit von 1.000.000 Punkten / Sekunde reduziert der RapidScan dramatisch die Zeit und Kosten für Fertigungsinspektionen. Sein hybrider optischer Sensor mit ultrahohem Dynamikbereich und 3,2 Megapixeln erzeugt aufgrund seines großen Sichtfeldes in kürzester Zeit umfangreiche 3D-Punktwolken. Der RapidScan ist eine wesentliche Spezial-Komponente für jedes automatisierte Messsystem.

4. Flexibilität erhöhen: API-Services
Schnelle Verfügbarkeit und Flexibilität – dank Dienstleistungs-, Leih- und Mietprogrammen
Das API-Team übernimmt in Europa Messdienstleistungen und Projektberatung rund um die Inspektion und Ausrichtung, Prototyp-Prüfungen sowie Maschinen- und Roboterkalibrierung für Kunden vor Ort direkt in den Fertigungshallen. Im zertifizierten Labor in Heidelberg führt API zusätzlich Genauigkeitsüberprüfungen sowie Kalibrierungen für Laser Tracker durch. Die Weiterbildung von Kundenteams wird durch In-House- oder Onsite-Schulungen sichergestellt.
Mit dem Angebot, Laser Tracker als Alternative zum Kauf zu mieten, erfüllt API die Bedürfnisse von Anwendern, flexibel und schnell zu entscheiden. Mit dem Mietprogramm haben Kunden schnellen Zugriff auf API-Benchmark-RADIAN Laser Tracker, wahlweise auch mit Zubehör wie z. B. der vProbe. So können sie zum Beispiel bestimmte Messungen, Ausrichtungen und Kalibrierungsaufgaben durchführen oder vorübergehende Engpässe bei eigenen tragbaren Messgeräten überbrücken. API-Tracker stehen wahlweise pro Tag oder für längere Zeiträume auf Mietbasis zur Verfügung. Die Miettracker sind komplett mit Messsoftware lieferbar oder können mit kundeneigener Software verwendet werden.
Das Mietkaufprogramm von API ermöglicht als Variante die Verrechnung von Mietzahlungen mit den Kosten eines neuen API-Laser Trackers. Dieses API-Mietkaufprogramm ist ideal für langwierige Investitionsprozesse bei der Ausrüstung eines Unternehmens, bei denen ein Laser Tracker sofort benötigt wird. So können Benutzer Messungen durchführen, während der interne Einkaufsprozess der Gerätebeschaffung weiterläuft. Des Weiteren werden unterschiedliche Leasingoptionen angeboten.
Beratungskompetenz und Kundenzufriedenheit – weltweit und in allen Branchen
Als einer der führenden Hersteller mobiler laserbasierter 3D-Messsysteme unterstützt API seit mehr als 30 Jahren Kunden in aller Welt. Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, USA, China, Indien, Brasilien und ein dichtes Netz von Vertriebspartnern leisten weltweit kundennahe individuelle Beratung. API verfügt über umfassende Anwendungserfahrung in den Branchen Luft und Raumfahrt, Kraft-, Nutz- und Schienenfahrzeuge, Energie, Schwermaschinen, landwirtschaftliche Geräte, Verteidigungstechnik, Werkzeugmaschinen, Automation und Werkzeugbau.
Mit dem Knowhow seines Teams von Messexperten bietet API aus einer Hand sowohl performanteste, mobile Messtechniksysteme und kundenspezifische Softwarelösungen, als auch passgenaue Lösungen für die berührungslosen Einsatz von 3D Scanner sowie Systeme für die Leistungsmessung von Robotern, Kalibrierungs- und Mess-Services und Schulungen an. API steht für Automation, Präzision und Innovation und versteht sich als Partner der Industrie: Anforderungen verstehen und gemeinsam lösen. Mit diesem Fokus werden Technologien für die aktuellen und zukünftigen Märkte weiterentwickelt und passgenau mit kundenspezifischen Softwarelösungen und Dienstleistungen in marktrelevanter Form angeboten.

API ist seit mehr als 30 Jahren Vorreiter bei laserbasierten Geräten zur Messung und Kalibrierung. Dr. Kam Lau, Gründer und CEO von API, erfand den Laser Tracker, als er am US-amerikanischen National Institute of Standards and Technology (NIST) arbeitete, um die Genauigkeit von Industrierobotern zu bestimmen.
Heute ist API ein globales Unternehmen, dessen Laser Tracker, Systeme zur Kalibrierung von Werkzeugmaschinen und Robotern, optische Sensoren und Koordinatenmesssysteme in der Messtechnik weltweit Maßstäbe setzen für Automatisierung, Präzision und Innovation. API-Mess- und Kalibrierungssysteme sind wesentliche Komponenten in Fertigungsunternehmen weltweit, die Produktqualität und Anlagenleistung sicherstellen.
API bietet auch Vor-Ort-Inspektions-, Mess- und Kalibrierungsservices. API hat seinen Hauptsitz in Rockville, Maryland, USA, und unterhält Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Brasilien, China und Indien. Weitere Informationen finden Sie unter www.apimetrology.com

Für Ihre technischen Fragen:

Jan-Hendrik Lott, General Manager EMEA
Automated Precision Europe GmbH
Im Breitspiel 17, 69126 Heidelberg, Germany
Tel: +49 6221-729 805 0
jan.lott@apimetrology.com

Kontakt
API Automated Precision Europe
Elisabeth Denk
Im Breitspiel 17
69126 Heidelberg
06221-79972980511
elisabeth.denk@apimetrology.com
http://www.apimetrology.de

https://www.youtube.com/watch?v=ewwPuXwmn9cin

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.