Wissenschaft und Technik Anna Iarotska, CEO von Robo Wunderkind, verstärkt die Jury des The Spark...

Anna Iarotska, CEO von Robo Wunderkind, verstärkt die Jury des The Spark – Der deutsche Digitalpreis 2020

Wien/Düsseldorf 17. September 2020 – Anna Iarotska, CEO des innovativen österreichischen EdTech-Unternehmens Robo Wunderkind, ist Teil der handverlesenen und hochkarätig besetzten Jury des The Spark – Der deutsche Digitalpreis 2020.

Im vergangenen Jahr gewann Frau Iarotska den Preis in der Sonderkategorie “Female Founder”. Hier wurde sie für ihr Engagement bei der Förderung digitaler Fähigkeiten von Kindern ausgezeichnet. Am 23. September wird sie deshalb auch an der Jurysitzung zur Auszeichnung für The Spark Female Founder 2020 teilnehmen, um mit ihrer Expertise die Preisträgerin auszuwählen. Mit Robo Wunderkind leistet Anna Iarotska einen wichtigen Beitrag, das Interesse von Kindern, insbesondere auch Mädchen, am Coden, Digitalisierung und Technik zu wecken.

“Ich bin so stolz, Teil dieser beiden beeindruckenden Jurysitzungen zu sein”, sagt Anna Iarotska. “Mir hat der The Spark – Der Deutsche Digitalpreis einen enormen Schwung gegeben und ich freue mich, dieses Jahr viele innovative Gründerinnen und Gründer und ihre kreativen Ideen kennenzulernen. 2020 hat gezeigt, dass wir noch mehr inspirierende Gründerinnen und Gründer brauchen, um die Digitalisierung in Deutschland, nicht nur in meinem Fokusgebiet Schule, weiter voranzutreiben und Prozesse schneller und einfacher zu gestalten.”

Über Robo Wunderkind
Robo Wunderkind ist ein EdTech-Unternehmen mit Hauptsitz in Wien/Österreich und hat bereits Anwender in über 60 Ländern. Das innovative Start-Up-Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt Kinder zu inspirieren, damit sie durch Technologie kreativ sein können. Schon ab 5 Jahren können Kinder mit den Roboter-Kits von Robo Wunderkind ihre eigenen Roboter und Gadgets bauen und programmieren.
Das österreichische Unternehmen erarbeitet mit Experten und Lehrern Unterrichtspläne, die es erleichtern die Roboter in den Vorschul- und Schulunterricht zu integrieren und so die MINT-Fähigkeiten von Kindern zu entwickeln und auszubauen. Robo Wunderkind ist bereits in mehr als 500 Schulen im Einsatz und kooperiert mit ausgewählten europäischen Non-Profit-Organisationen wie SSPCA, Get Your Wings, Digitale Wolven. Das Unternehmen startete außerdem die Initiative Robo Makers Marathon für das den Unterricht zu Hause. Hunderte von Kindern und Eltern auf der ganzen Welt nahmen an Webinaren und Online-Aktivitäten teil und lernten so, bequem von zu Hause aus zu programmieren.

Firmenkontakt
Robo Technologies GmbH
Imo Bábics
Marxergasse 24/2
1030 Wien
+49 (0) 89 99 38 87 30
imo@robowunderkind.com
http://www.robowunderkind.com/de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 30
robowunderkind@hbi.de
http://www.hbi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Presseverteiler PRNEWS24.COM

Presseverteiler für Pressemeldungen

Maximal effiziente Sichtbarkeit durch breite Streuung an bis zu 200 kostenlose Presseportale, mit einem Klick.

  • Kein mühseliges und zeitaufwendiges Eintragen je Presseportal!
  • Kostenlose Übersicht über die Veröffentlichungen in allen Presseportalen sowie Zugriffsstatistiken.

 Jetzt senden 

 

Aktuelle Pressemeldungen