ACPS Automotive eröffnet in Troy Detroit seinen neuen Vertriebs- und Entwicklungsstandort

0
297

Abnehmbare Anhängerkupplungen von ACPS Automotive stören nicht das Design eines Fahrzeugs / ACPS Automotive eröffnet in Troy / Detroit seinen neuen Vertriebs- und Entwicklungsstandort. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/133010 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/ACPS Automotive GmbH”

Markgröningen (ots)

Entwicklungsstandort

Anhängevorrichtungsspezialist nimmt weiteren Schritt zur Realisierung seiner Wachstumsstrategie in Angriff

ACPS Automotive verstärkt seine Aktivitäten in den USA mit dem Standort im Bundesstaat Michigan in Troy / Detroit. Von hier aus werden künftig alle in den USA ansässigen Automobilhersteller in der Fahrzeugausstattung mit zukunftsweisenden Anhängevorrichtungstechnologien intensiver und zeitnaher betreut. Der Aufbau und die Etablierung dieses US-Vertriebs- und Entwicklungsstandorts soll die Voraussetzung für wei-teres Wachstum schaffen.

Europas Marktführer für Anhängevorrichtungssysteme wird hiermit seine erfolgreichen und hochqualitativen Produkte nun auch in den USA unter der Marke ORIS verstärkt anbieten.

Seit 2013 beliefert ACPS Automotive aus dem Produktionswerk in Mexiko mit US- und Europa-spezifischen Anhängevorrichtungssystemen Audi, BMW, GM, Mercedes, Tesla, Volvo und VW. “Dem Bedarf an unseren ORIS-Anhängevorrichtungen in den USA tragen wir mit Gründung unseres neuen Standorts in Troy Rechnung”, sagt Caspar Baumhauer – Geschäftsführer und CEO der ACPS Automotive Group. Die derzeitige Nachfrage zeigt, der Markt ist reif für dieses Angebot. “Damit schaffen wir mehr Kapazitäten, die wir dringend benötigen, um die Anfragen der Kunden zu bedienen und unsere Marktposition entschlossen auszubauen”, so Caspar Baumhauer weiter. Durch die Entscheidung für den erweiterten Vertrieb der ORIS-Anhängevorrichtungen in den USA verbessert ACPS Automotive dort seinen Servicelevel und Kundennähe. Gleichzeitig bedeutet diese Investition auch mehr räumliche Nähe zu den Automobilherstellern. Dadurch stärkt das Unternehmen seine Position als Problemlöser für die passende Anhängevorrichtung im Rahmen von Entwicklungs- und Projektrealisierungen sowie Neugeschäftsanbahnungen. Mit kompetenten Mitarbeitern vor Ort verfügen die bestehenden und neuen Kunden über direkte Ansprechpartner für ihre spezifischen Belange. Durch die regionale Verankerung werden zudem kurze Kommunikationswege ohne sprachliche Hürden gewährleistet.

In Europa, Russland, Mexiko und Nordamerika ist ACPS Automotive mit insgesamt 12 Standorten – Produktionsstätten, Entwicklungs- und Vertriebszentren – vertreten. Durch den zusätzlichen Standort wird die konsequente Wachstumsstrategie des Unternehmens damit auch in den USA erfolgreich fortgesetzt. In Mexiko betreibt ACPS Automotive mit rund 150 Mitarbeitern bereits eine Produktionsstätte, aus der der US-amerikanische Markt standortnah beliefert wird.

Pressekontakt:

ACPS Automotive GmbH
Dagmar Hinz
Manager Communication & Marketing
Steinbeisstr. 6
71706 Markgröningen
Germany

T +49 7145 9350-124
F +49 7145 9350-180
M +49 172 54 68 310
Edagmar.hinz@acps-automotive.com

Original-Content von: ACPS Automotive GmbH, übermittelt durch news aktuell