Burschis späte Rache – Franken-Krimi erzählt von den Spätheimkehrern

Ein ehemals gepeinigter Antiheld rächt sich in Kurt Pachls „Burschis späte Rache“ auf kreative Weise an dem Peiniger seiner Jugend.

BildEin stark hinkender Krüppel, und obendrein Sohn einer Vertriebenen-Familie, ist für die Dorfbewohner des unterfränkischen Aalfurth, wenige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, so viel wert wie eine räudige Katze. Fünf Mitschüler nehmen diese Einschätzung ihrer Eltern äußerst wörtlich. Simons Kindheit und Jugend wird zur Hölle auf Erden. Elmar, der schlimmste Widersacher, vergewaltigt als Heranwachsender die attraktive Marita. Zwischen ihr und dem Gepeinigten hatte sich eine zarte Liebe angebahnt. Simon hält nichts me […]